Schnuppertauchen und Sommerseminar

Das waren die Sommerferien bei der DLRG
In unseren Bildergalerien finden Sie weitere Bilder vom... mehr

Hundestaffel bei der Kinderfeuerwehr

Drakenburger Feuerdrachen lernen Rettungshunde kennen
Die Kinder der Drakenburger Feuerwehr konnten kürzlich die... mehr

MANV-Einsatz in Hoya

DLRG zum Betreuungseinsatz gerufen
Am vergangenen Freitag kam es bei Smurfit Kappa zu einem... mehr

"Hoher Besuch" in Rehburg

Der Kreisausschuss für Brandschutz und Rettungswesen tagte heute...mehr

Karfreitagswanderung zur Köhlerhütte

OV Rehburg-Loccum richtet die Wanderung aus
Weitere Bilder zu dieser Veranstaltung finden Sie hier. Die... mehr

E-Mail-Verteiler der DLRG OV Rehburg-Loccum

Veränderungen bei den Trainingszeiten? Es findet bald die nächste Jugendaktion statt, aber wann war das nur genau? Nutzen Sie die Mailingliste des OV Rehburg-Loccum.

So können Sie jederzeit aktuelle Informationen direkt per E-Mail erhalten und sind immer im Bilde über alle Aktivitäten Ihrer DLRG in Rehburg-Loccum.
 

DLRG-Sammelcontainer für Ihre Altkleider

An drei Punkten in Rehburg-Loccum können Sie Ihre Altkleider in DLRG-Sammelcontainern für die Arbeit der Rehburg-Loccumer Wasserretter abgeben:

Rehburg:
Tankstelle Volger, Heidtorstr.
Loccum:
am Sportplatz im Pappelweg

Münchehagen:
am Sportplatz in der Rottstraße

Alle Altkleiderspenden kommen zu 100% der gemeinnützigen Arbeit der DLRG in Rehburg-Loccum zu Gute. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

DLRG Rehburg-Loccum beim Boost-Project unterstützen

Ab jetzt können Sie Ihre DLRG in Rehburg-Loccum bei Ihren alltäglichen Online-Einkäufen finanziell unterstützen! Und das ohne auch nur einen Cent mehr dafür bezahlen zu müssen!

Wir haben es selbst getestet und können versichern, dass es funktioniert!

Auf www.boost-project.com erfahren Sie wie. Registrieren Sie sich dort, legen Sie die DLRG Rehburg-Loccum als Spendenempfänger fest und wählen Sie hier den gewünschten Shop für Ihren Online-Einkauf. Damit Sie keine Gelegenheit zum boosten mehr verpassen, können wir auch die Installation der Boost-Bar empfehlen.

Jeder Cent hilft uns bei unserer ehrenamtlichen Arbeit! Herzlichen Dank!

Fragen zu dieser Aktion beantwortet gerne unser 2. Vorsitzender Kai Hauser.